Samstag, 18. April 2015

Ein professionelles Modell kann alles tragen!

Um die Träger für dieses süße Kleidchen positionieren zu können, musste Motti mal schnell in das Outfit schlüpfen. Gut, dass er (noch) nicht weiß, was er da eigentlich trägt :D
Weil ich es aber sooo niedlich fand, kann ich euch die Schnappschüsse vom Träger-Anstecken einfach nicht vorenthalten.
Motti, wenn du das in 20 Jahren liest: Ein professionelles Modell kann alles tragen!

Schnitte: Hut "Mix it" von Schnabelina, Kleid ohne Schnitt





Kommentare:

  1. Wie jetzt - Kleid ohne Schnitt?
    Sieht super aus!
    LG Malu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Prinzipiell besteht das Kleid nur aus einem großen Rechteck (ca. doppelter Brustumfang x gewünschte Länge) und einer Rüsche unten dran (da hab ich einfach die volle Stoffbreite genommen) und den Trägern :) Deshalb ohne Schnitt...

      Löschen